Die HSAB fördert Projekte zur Verbesserung der Lebensbedingungen - einschließlich Bildung und Ausbildung - von Menschen in Asien.

Gerne können Sie ab Oktober 2020 wieder Vorschläge und Anträge für förderungswürdige Projekte mit Beginn ab 2021 an uns richten, nutzen Sie hierfür unser Formular für Projektanträge.

Eine wichtige Bedingung für die Förderung von Projekten ist, dass die Vereine, Verbände, Organisationen, Schulen oder vergleichbare Initiativen in Hamburg ansässig sind oder einen starken Hamburgbezug haben. Wenn vor der Bewerbung Unklarheiten bestehen, ob Ihr Projekt im Einklang mit unseren Leitlinien steht, kontaktieren Sie uns gerne vorab per Mail.

Aktuelle Projekte

Seit 2020 fördern wir das Projekt Khwaja Boghra des Visions for Children e.V., Hamburg. Wir finanzieren die Ausstattung eines Computerlabors an einer Grund- und Mittelschule in Kabul, Afghanistan. Insbesondere für Mädchen ergibt sich durch digitales Know-how die Chance, eine berufliche Zukunft zu gestalten und somit aus der tradierten Rollenzuweisung auszubrechen. Eine weitere Förderung für eine andere Schule wird ab Oktober 2020 erfolgen.

Das Projekt von Trinco Water und dem in Hamburg ansässigem Sri Lanka Verein e.V. zur nachhaltigen Verbesserung des Umgangs mit Plastikmüll und der Reduktion von Plastikmüll in Sri Lanka  befindet sich in derzeit in der - leider durch die COVID19-Auswirkungen verzögerten - Startphase.

In 2019 wurde das Projekt zur Unterstützung des nachhaltigen Aufbaus des Studiengangs Jazz und Popularmusik am State Conservatory for Music and Dance in Ulan Bator, Mongolei, durch die Förderung eines 6-wöchigen Aufenthalts des Gastdozenten Max Heiler aus Hamburg erfolgreich abgeschlossen. 


BEREITS GEFÖRDERTE PROJEKTE

Eine Liste aller durch die HSAB geförderten Projekte finden Sie hier.

Hamburger Stiftung Asien-Brücke
Eine Stiftung der Freien und Hansestadt Hamburg